News

E1NS: ANNIKA und JACK stellen sich vor

17. Mai 2016 16:51 von kg | Kategorie: Bayern, BW, Hansa, Jugend, Jugendkongress, MRV, NIB, NRW

Foto: privatFoto: privat

Warum Ihr Euch unbedingt für den bundesweiten Jugendkongress der Adventjugend in Kassel anmelden solltet?

„Weil Jesus auf keinen einzigen verzichten möchte und wir nur zusammen E1NS sind!“ und „Weil deine Beziehung zu Gott durch diesen gemeinsamen ‚Kurzurlaub’ mit ihm in Kassel enorm gestärkt und aufgefrischt werden kann- wenn du es möchtest! Und natürlich weil die Plätze heiß begehrt sind!“

Diese Empfehlungen kommen von zwei, die es wissen müssen, weil sie auf jeden Fall dabei sein werden: 

Annika Nern und Jakob Bartke (Jack), unsere Moderatoren für diesen Kongress!

Gemeinsam mit dem Vorbereitungsteam der Adventjugend in Deutschland fiebern sie der Zeit in Kassel entgegen. Was verbinden die Zwei mit dem Motto „… das habt ihr mir getan“?

„Die Freude, wenn ich erleben darf, wie Gott mir in dir begegnet!“
„Einen Gott, dem wir hautnah kommen können.“

Was Du noch über die beiden wissen solltest?

Annika studiert Soziale Arbeit in Köln und Jack studiert Theologie in Friedensau.

Wenn ihre besten Freunde ein vierzeiliges Gedicht über die beiden schreiben müssten, dann kämen bei Annika auf jeden Fall die Worte „Pfadfinderherz, kreatives Chaos, Hörspiele, Meeresrauschen, Sonnenmensch, Hörspiele und Musik“ darin vor. Wer bis zum Kongress daraus ein Gedicht verfasst, erhält eine Überraschung! 

Bei Jack würden folgende Begriffe in Reimform gebracht: Abenteuerlust, Berge, Wildcampen, Begeisterung, Glaubensfreude, Nächstenliebe, Unordnung und Musik.

Was die beiden an Gott beeindruckt?

„Gott ist groß genug, um bewundert zu werden, und nahe genug um geliebt zu werden.“ 

Sein reines, gerechtes Wesen, sein tiefer Wunsch nach Beziehung zu uns und seine unglaubliche Gnade jedem Menschen gegenüber!

Ihr dürft euch jetzt schon auf einen gesegneten E1NS Jugendkongress mit zwei tollen Moderatoren freuen.

  

teilen |

zurück zu News