News

Angedacht - Abo-Falle

20. November 2015 11:30 von Manuel Bendig | Kategorie: Hansa, NIB, BW, NRW, Jugend, MRV

Foto: unbekannt

Jüngste Berichte über Nachrichten an Whatsapp-Nutzer geben mir heute eine Steilvorlage für das heutige Angedacht. In diesen Nachrichten werden animierte Emojis angeboten. Das sind die kleinen Bildchen, mit denen weltweit Texte, Nachrichten und Kommentare eindrucksvoll und manchmal auch vielsagend ergänzt werden.

Das Perfide an der Nachricht ist, dass der Empfänger, folgt er dem angegeben Link, in eine Abo-Falle tappt, die sich mit einer monatlichen Gebühr von 12 Euro auf den Handyrechnung niederschlägt.

Auch wenn es Menschen gibt, die immer und immer wieder das Gegenteil behaupten, bleibt festzuhalten, dass Gott stets mit offenen Informationen aufwartet, dass er uns Menschen immer unmissverständlich aufzeigt, wo wir stehen, was wir zu erwarten haben und welche Rolle er dabei spielt.

Während die kriminellen Subjekte, die durch irreführende Aussagen wie: “Hol dir den neuen animierten Smiley...“, nur ihren Vorteil im Blick haben, ist es Gott, der genau das Gegenteil tut. Er kommt nicht mit irreführenden Slogans um die Ecke, sondern verspricht klar und deutlich ein gelungenes Leben und eine gesicherte Zukunft. Er nennt auch den Preis. Nicht erst im Nachhinein und verklausuliert, sondern klar und deutlich.

Im Vergleich zu irgendwelchen wackelnden Smileys, für die man im Monat mit etlichen Euro bezahlen muss, steht Gottes Angebot. Kein Abo, aber ein sehr, sehr hoher Preis: Das Leben seines Sohnes. Dieser Preis ist für uns Menschen unerschwinglich. Deshalb hat Jesus ihn für uns bezahlt. Römer 3:21ff

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern eine Woche, in der wir mit dankbarem Herzen auf das Angebot Gottes reagieren.

Eine gesegnete Zeit!

Manuel Bendig

teilen |

zurück zu News