News

Angedacht - Es blattert aus allen Ecken!

05. Juni 2015 10:45 von Manuel Bendig | Kategorie: Hansa, NIB, BW, NRW, Jugend, MRV

Foto: Пресс-служба Президента России-Wikipedia

Tagtäglich überschlagen sich die Meldungen über Lügen, Skandale und  Korruption. Es blattert aus allen Ecken. Der gemeine Bürger, der sich nicht im Ansatz vorstellen kann, wie eine Million auf dem eigenen Kontoauszug aussehen könnte, wechselt vom Wutmodus in die Gleichgültigkeit. Man will es nicht mehr hören, und das Gefühl, etwas ändern zu können kommt gar nicht erst auf.

Leserbriefe, Twitter- und Facebookkommentare nehmen dagegen mit jeder neuen Enthüllung an Schärfe zu. Vergessen scheinen die Diskussionen der letzten Monate über die XXL-Boni von Bankmanagern.

König David, einer der wohlhabendsten Menschen seiner Zeit hat sich im Psalm 37 des Themas angenommen. Genauer gesagt, des Bösen und der Ungerechtigkeit in dieser Welt. Sein Gegenentwurf zu Wut, Zorn und Ärger hat nichts mit Gleichgültigkeit zu tun. Wohl aber mit Vertrauen in die Führung Gottes.

Dieses "Sei ruhig in der Gegenwart des HERRN" ist keine Aufforderung zum Wegschauen. Es ist eine Aufforderung aktiv auf das Eingreifen Gottes zu vertrauen.

In diesem Sinne wünsche ich einen gesegneten Sabbat und eine erfolgreiche Woche!   

Eine gesegnete Zeit!

Manuel Bendig

teilen |

zurück zu News