News

Angedacht - Seid umschlungen!

29. Mai 2015 09:45 von Manuel Bendig | Kategorie: Hansa, NIB, BW, NRW, Jugend, MRV

Foto: Tim.Reckmann

Unter diesem Leitmotiv wird im Spätsommer die Ruhrtriennale, einem Festival der Künste im Ruhrgebiet, mit den unterschiedlichsten Angeboten starten.

Friedrich von Schiller, der diese Formulierung in seiner berühmten Ode an die Freude verwendet, wird so 230 Jahre nach Fertigstellung seines Werkes wieder einmal zum Mittelpunkt eines großen Anlasses.

Die Formulierung Umschlungen werden kann, reißt man es wie hier aus dem Gesamtwerk heraus, mehrdeutig verstanden werden. Neben seid umarmt, kann es auch umklammert, erstickt bedeuten.

Wenn ich mich heute frage, welche Art des Umschlungenseins ich mir wünsche, benötige oder favorisiere, dann ist es die Art, die Jesu uns anbietet.

Von im umschlungen sein geschieht nie gegen meinen Willen. Wenn er jemanden umschlingt, dann hat das mit seiner uneingeschränkten Gegenwart zu tun, die er jedem anbietet, der sie in Anspruch nehmen will.

Sein Umschlingen bedeutet Förderung, Hilfestellung, Segen. Entgegen der angesprochenen Mehrdeutigkeit ist sein Angebot eindeutig positiv und dient zu unserem Guten.

In diesem Sinne, seid umschlungen von seiner Liebe und Gegenwart!

Eine gesegnete Zeit!

Manuel Bendig

teilen |

zurück zu News