News

Angedacht - W.W.J.D

03. Februar 2015 16:00 von Manuel Bendig | Kategorie: Hansa, NIB, BW, NRW, Jugend

Foto: unbekannt

Immer wieder fragen Menschen nach dem, was richtig und was falsch ist. Die einen wollen es wissen, um sicher zu gehen, dass sie mit ihrem Handeln, Denken und Reden richtig liegen. Je spezifischer die Situationen sind, umso mühseliger wird es eine gute Antwort zu finden.

Menschen, die die Bibel als Orientierung nutzen, kommen bei der Suche nach Antworten zum neuzeitlichen Leben oft nicht weiter.

Das muss nicht sein. Die Bibel verfügt zwar nicht über eine vollständige Liste aller Wechselfälle des Lebens, und kann folglich nicht als to-do-Liste für richtig oder falsch genutzt werden. Wohl aber, und das ist viel genialer!, beinhaltet sie Prinzipien, die Gott in seiner Weisheit in seinem Wort fest verankert hat.

Vor gut 25 Jahren hat der amerikanische Jugendpastor den Slogan W.W.J.D. ins Leben gerufen. Er wollte genau für die Situationen, in denen junge Menschen (und das gilt für alle Generationen) mit ihren Fragen auf der Stelle treten, eine Antwort geben. Der Slogan steht für das Prinzip, sich stets zu fragen, wie Jesus an unserer Stelle reagieren, handeln oder denken würde.

Ich wünsche allen Lesern eine gesegnete Zeit, in der es jedem gelingt, die Prinzipien der Bibel wieder neu für sich zu entdecken und ihnen zu folgen.

Manuel Bendig

teilen |

zurück zu News