News

Angedacht - Durchgehend geöffnet!

05. Dezember 2014 08:30 von Manuel Bendig | Kategorie: Hansa, NIB, BW, NRW

Foto: ch. wiesengrün

Sonntag morgen. Meine Mutter schickt mich mit einen Einkaufszettel und Geld zum nahegelegenen Lebensmittelhändler. Dort kaufe ich einige Lebensmittel ein. Die Ladenschlussgesetze wurden seitdem so manches Mal geändert.

Dabei werde ich den Eindruck nicht los, dass es bei diesen Gesetzen weder um die Käufer, noch die Verkäufer geht. Vielmehr scheinen sich die Öffnungszeiten der Geschäfte nur um das Eine zu drehen, den Profit derer, die das sauer verdiente Geld in der Kasse klingen hören wollen.

Eine Einrichtung, und ich gestehe, dass ich sie aus Käufersicht auch überhaupt nicht vermisse, ist die Mittagspause. Der Milchladen um die Ecke hatte früher, wie alle anderen Läden, selbstverständlich über die Mittagszeit geschlossen.

„Durchgehend geöffnet“ ist die aktuelle Parole. Soll heißen: „Wir sind immer für sie da!“ Durchgehend geöffnet, keine Pause, immer abrufbereit.

Wenn man sich umschaut, gilt es inzwischen in vielen Betrieben als Standard, Pausen möglichst kurz zu halten. Manch ein Arbeitgeber ködert seine Mitarbeiter damit, dass man die Pause ja sozusagen an den Schluss der Arbeitszeit hängen könne. Durchgehend geöffnet!

In der Bibel lese ich, dass das Prinzip des Schöpfers sehr wohl einen Gleichklang von Zeiten besitzt. Das Tag/Nacht-Prinzip, den Kreislauf von Tagen, Wochen bis hin zu Jahren und darüber hinaus. Und Salomo hat in Prediger 3, dem Prinzip, dass alles seine Zeit hat, dem ‚Durchgehend geöffnet’, ein faszinierendes Gegengewicht entgegengesetzt.

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern eine ‚besinnliche Woche, in der jeder mal neu auf den Gleichklang Gottes achtet.

Eine gesegnete

Manuel Bendig

teilen |

zurück zu News