News

Angedacht - Duftkerze

17. Oktober 2014 10:30 von Manuel Bendig | Kategorie: NRW, Hansa, NIB, BW

Foto: Simone Hainz pixelio.de

In der Abteilung für Accessoires einer großen Möbelkette ist es mir letzten wieder aufgefallen. Man biegt um die Ecke und läuft gegen eine massive Wand unterschiedlichster Düfte.
Auf dem Werbeschild für die neusten Produkte ist in großen Lettern das Wort  ‚Wohl’gerüche für den ganzen Menschen zu lesen. Vanille, Apfel, Kakao und viele andere Duftnoten treffen hier mit dem Besucher aufeinander.

Dann wollte ich es auch einmal wissen. Kann eine solche Kerze, gewählt hatte ich Weiße Schokolade, den muffigen Büchergeruch aus meinem Arbeitszimmer vertreiben?

Zuhause angekommen, probierte ich es gleich aus. Ich zündete die Kerze an, verließ das Zimmer und schloss die Tür. Nach einer halben Stunde kehrte ich zurück. Und, was soll ich sagen, der ganze Raum roch nach Weißer Schokolade! Toll dachte ich so bei mir.

In dem künstlich gelüfteten Arbeitszimmer setzte ich mich an den Schreibtisch um die nächsten Arbeiten zu organisieren. Es dauerte nicht lange, bis der neue Duft mir auf die Schleimhäute schlug. Ich musste dringend das Fenster öffnen, um den intensiven, inzwischen störenden, Duft mit frischer Luft zu ‚verdünnen'.

Jetzt habe ich verstanden, dass Paulus, wenn er davon schreibt, dass wir für Gott ein Wohlgeruch sein sollen (2. Kor. 2:15), nicht irgendwelche künstlichen Aktionen oder fromme Formen meint, die irgendwann zu stören beginnen. Er meint mich ganz und gar, und ‚natürlich’.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen eine gesegnete Woche, in der wir für Gott und unsere Umwelt als ein Wohlgeruch erlebbar sind!

Eine gesegnete Zeit

Manuel Bendig

teilen |

zurück zu News