News

Angedacht - Passwortgenerator

24. Januar 2014 10:30 von Manuel Bendig | Kategorie: NRW, Hansa, NIB, Bayern, BW

Foto: Paul-Georg Meister - pixelio.de

Kriminelle Hacker haben laut Bericht des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik 16 Millionenfachen Identitätsdiebstahl begangen. Die Folgen für die Betroffenen können durchaus verheerende Auswirkungen haben.

Meist sind es die Passwörter für die Email-Konten oder/und andere Dienstleister im Internet, die den Hackern Tor und Tür öffnen. In diesem Zusammenhang fiel mir die Tage eine Option in einer App ins Auge, die hier Abhilfe schaffen kann. Also nicht bei den gehackten Passwörtern, wohl aber bei der notwendigen Änderung der Passwörter. Das Angebot heißt Passwortgenerator.

Mit zwei drei Auswahlmöglichkeiten kann man die Länge und die Beschaffenheit eines Passwortes vorgeben. Nur noch ein Klick und es erscheint eine Liste von möglichen Passwörtern, die man nun verwenden könnte.

Einmal abgesehen davon, dass diese Liste, und der dahinter stehende Algorithmus, nicht gerade geheim ist und bestimmt in den einfachsten Hackprogrammen mit berücksichtigt wird, ist es der Grund, der mir zu denken gibt. Der Grund, warum das ganze zu einem tagelangen Thema wird. Identitätsdiebstahl!

Ein Begriff, der im Leben eines Nachfolger Jesu unbekannt sein sollte!? Oder doch auch vor dem Reich Gottes nicht halt macht? Wie oft vergessen wir unsere Identität, lassen wir sie uns durch Gedanken, Worte oder Taten anderer stehlen?

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern einen gesegneten Sabbat und eine neue Woche, wo wir uns neu unsere Identität bewusst machen. Und vor allem an den denken, der sie uns auf ewig verliehen hat!  

Euer                                                              Galater 3:26

Manuel Bendig

teilen |

zurück zu News